© Foto: Tourismusverband Hausruckwald/Bernadette Nagl: Winterlicher Hausruckwald
Angezuckerte Hügellandschaft mit angeschneitem Baum im Vordergrund und Schneebergen im Hintergrund

7 kostenlose Ausflüge in den Hausruckwald

Vom höchsten Punkt aus einen atemberaubenden Sonnenuntergang erleben und den Blick in die umliegende Gebirgswelt schweifen lassen, beim Naturlehrpfad botanische und geologische Besonderheiten kennen lernen oder den Spuren der Vergangenheit folgen. Hier finden Sie 7 unvergessliche Ausflugsziele im Hausruckwald, die Sie kostenlos genießen können.

Wunderschöne Aussichten!

Beeindruckende Panoramablicke erfreuen die Seele. Gelegenheiten dafür gibt es im Hausruckwald genug. Auf den vielen Anhöhen der sanften Hügellandschaft warten wunderschöne Ausblicke über die Hausruckregion, das Innviertel bis ins angrenzende Bayern und über das Salzkammergut bis in den Alpenhauptkamm zu den Salzburger Bergen. Einfach „wow“!

1x parken - 2 Highlights genießen

Ein Ausflug für Generationen: Während die Großeltern bei einer interessanten Besichtigungstour durch das herrschaftlich anmutende Schloss Puchheim in vergangene Zeiten eintauchen, können Kinder mit ihren Eltern beim Naturlehrpfad allerhand Wissenswertes rund um die Pflanzen- und Tiervielfalt der Puchheimer Au erfahren.

Noch mehr kostenlose (und sogar lehrreiche) Hightlights: