© Foto Tourismus Hausruckwald/Thomas Koller: Eine Frau bei ihrer Skitour am Rothauptberg auf einem schneebedeckten Hügel bei Sonnenschein.
Links im Bild ist eine Frau auf einem schneebedeckten Hügel mit Bäumen im Hintergrund bei wolkenlosem Himmel und Sonnenschein zu sehen. Sie hat blonde Haare und ist um die 35 Jahre alt. Sie trägt ein rosa Stirnband und eine rosa Jacke. Ihre Schneehose ist schwarz. Sie trägt einen Rucksack und Skistöcke in den Händen. Ihre schwarz-blauen Skischuhe stecken in blauen Skiern. Sie macht gerade lächelnd einen Schritt nach vorne.
SucheSuchen
Schließen

Wanderweg Rothauptberg

  • Haustiere sind herzlich willkommen
  • familientauglich
  • für Gruppen geeignet

Interaktives Höhenprofil

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4872 Neukirchen an der Vöckla
Zielort: 4872 Neukirchen an der Vöckla

Dauer: 3h 24m
Länge: 11,6 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 284m
Höhenmeter (abwärts): 279m

niedrigster Punkt: 506m
höchster Punkt: 755m
Schwierigkeit: leicht
Kondition: leicht
Panorama: einige Ausblicke

Wegbelag:
Asphalt, Schotter

powered by TOURDATA

Der Rothauptberg-Wanderweg (Nr. 113) beginnt im Ortszentrum und geht in nördlicher Richtung durch mehrere Ortschaften auf den höchsten Punkt der Gemeinde, den Rothauptberg. Von der Aussichtswarte hat man einen herrlichen Blick auf das Totes Gebirge, Traunstein, Höllengebirge und Dachstein, den Schafberg den Hochkönig sowie den Untersberg und den Watzmann.

Entlang der Route gibt es verschiedene Einkehrmöglichkeiten wie den Wirt in der Spöck direkt an der Route oder der Gasthof Frodlhof und das Hotel-Gasthof Böckhiasl im Ortszentrum von Neukirchen/Vöckla.

Im Winter eignet sich die Tour auch für Schneeschuhe oder mit Tourenski!
Wir appellieren im Namen der Betreiber und Grundbesitzerinnen, bei der Benützung von Wegen und bei unzureichender Einschätzbarkeit der Schneesituation eigenverantwortlich zu handeln.

Wegbeschreibung

Vom Ortsplatz geht es einige hundert Meter auf der Hauptstraße nach Norden Richtung Spöck. Dann zweigt der Wanderweg links ab und führt durch das sogenannte "Lippenholz", benannt nach einem der Waldbesitzer. Dann geht es weiter Richtung Spöck. In der Spöck geht es wieder auf die Straße, die dann recht in Richtung Forstweg Seirigen verlassen wird. Nach ca. 3/4 Stunde erreicht man das sogenannte "Jagbründl" - ein Rastplatz mitten im Wald mit einem kleinen Spielplatz. Es geht auf der Forststraße weiter bis in die Ortschaft Mixental und Rothauptberg. Auf den den Rothauptberg führt eine ca. 1,5 km lange Straße. Beim "Bauern am Rothauptberg" zweigt der Wanderweg rechts ab hinauf zur Aussichtswarte auf ca. 760 m Seehöhe. Der Rothauptberg ist ein südlicher Ausläufer des Hausruckwaldes.

Die Aussicht reicht vom Ötscher im Osten bis zum Dachstein und im Westen bis zum Hochkönig und Watzmann.

Die Wanderung führt zurück nach Neukirchen über die Ortschaften Riegl, Winteredt, Zuckau und Spöck.

für die Erstellung der Routendaten bedankt sich der Tourismusverband Hausruckwald bei Sepp Einzenberger

Erreichbarkeit / Anreise

Die Wanderung beginnt und endet am Ortsplatz. Im Ortszentrum sind ausreichend Parkplätze vorhanden.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
Allgemeine Preisinformation

kostenlos

  • Für Gruppen geeignet
  • Haustiere erlaubt
  • Für Jugendliche geeignet
  • Für Senioren geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Frühwinter

Nicht rollstuhltauglich. Das Objekt erfüllt nicht die gesetzliche ÖNORM.

Wanderweg Rothauptberg
Tourismusverband Hausruckwald
Kirchenplatz 4
4872 Neukirchen an der Vöckla

Telefon +43 7682 7155
E-Mailinfo@tourismus-hausruckwald.at
Webwww.tourismus-hausruckwald.at/
http://www.tourismus-hausruckwald.at/

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

Interaktives Höhenprofil

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4872 Neukirchen an der Vöckla
Zielort: 4872 Neukirchen an der Vöckla

Dauer: 3h 24m
Länge: 11,6 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 284m
Höhenmeter (abwärts): 279m

niedrigster Punkt: 506m
höchster Punkt: 755m
Schwierigkeit: leicht
Kondition: leicht
Panorama: einige Ausblicke

Wegbelag:
Asphalt, Schotter

powered by TOURDATA