© Herbstausritt
3 Islandpferde mit Reiter gehen bergab in den Wald hinein, im Hintergrund sieht man weit in den Hausruckwald und die wunderschöne Hügellandschaft

Ein Paradies für Pferdeliebhaber

Große und kleine Pferdefans erfahren im Hausruckwald – ganz besonders im Reiterdorf Ampflwang – grenzenlose Urlaubsfreude.

Abenteuerliche Ausritte auf verschiedenen Pferderassen in der beeindruckenden Landschaft, Reitstunden und Reitercamps am größten Gestüt für Islandpferde im deutschsprachigen Raum, Westernreiten wie die Gauchos auf wendigen Criollos, Ponyreiten für die Kleinsten, klassischer Longenunterricht, Dressur- und Springreiten für (angehende) Profis – die Liste der Reitangebote im Hausruckwald scheint fast unendlich.

Ganz besonders freuen wir uns jetzt auf den Herbst, denn wenn sich die Blätter in unserem wunderschönen Hausruckwald bunt färben, geht es mit dem Pferd auf zum Genießen.

Unsere Natur stellt wertvolle Güter zur Verfügung, die Basis für hochwertige Produkte darstellen: selbstgemachte Wurst- und Fleischspezialitäten von artgerecht aufgewachsenen Tieren und knuspriges Brot frisch aus dem knisternden Holzofen. Mit Herz und Kreativität gebrautes Bier und prämierter Schnaps in scheinbar unendlich vielen Sorten - die Liste der Gaumenfreuden könnte noch lange fortgeführt werden. Nächsten Frühling könnt ihr wieder mit uns auf unserer Genuss-Entdeckungsreise gehen, regionale Produzenten treffen und erfahren, wie der Hausruckwald schmeckt!

Reiten im Hausruckwald