©
© Foto: TVB Hausruckwald/Thomas Koller: Fitness Hausruckwald
Fitness im Hausruckwald
©
© Foto: TVB Hausruckwald/Thomas Koller: Laufen im Hausruckwald
Laufen im Hausruckwald
Suche

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Fitness im Outdoor-Paradies

In unserer neuen Reihe "Fit im Hausruckwald" dreht sich alles um Bewegung, gesunden Sport und Fitness draußen, inmitten unserer wunderbaren Natur.

Thomas Koller - Sportwissenschafter, begeisterter Sport-Allrounder, Fotograf und Geschäftsführer des Delta Sportparks - begleitet uns zweimal im Monat durch unser Outdoor-Paradies und unterstützt uns  beim Fitwerden.

Sei auch auf unserem Instagram-Kanal live dabei, wenn er unterwegs ist. Bist du auch aktiv und möchtest uns an deinen Sport-Erlebnissen teilhaben lassen? Dann markiere deine Postings auf Facebook und Instagram gerne mit #fitimhausruckwald!

©
© Foto: TVB Hausruckwald/Thomas Koller: Laufen im Hausruckwald
Läuferin im Hausruckwald

Agerufer Runde

Schwanenstadt

Der Rundweg führt an beiden Seiten des Agerufers entlang und bietet auf dem breiten, schattigen Schotterweg reichlich Platz für Fitnessübungen. Der Blick aufs sanft rauschende Wasser erfreut obendrein auch die Seele.

Start: beim Parkplatz der Ballsporthalle/Fußballplatz Schwanenstadt

Länge: 4 km
Höhenmeter: 11 m
Schwierigkeit: sehr leicht
Kondition: leicht

Zum Video

Rundwanderweg Schlierwand

Vöcklabruck

In dieser Folge befinden wir uns in Vöcklabruck am Rundwanderweg Schlierwand. Die Fitnessübungen eignen sich für geübter Sportler*innen. Der Rundweg ist zudem eine schöne Wanderung durch abwechslungsreiche Landschaft für Wanderer mit guter Kondition.

Start:

Am Gelände des Freizeitparks in 4840 Vöcklabruck (A). Über die Dörflstraße erreicht man über ein Drehkreuz den nördlichen Vöcklauferweg. Dieser führt vorbei an der Vöcklawehr über einen Trampelpfad zum steilsten Anstieg des Rundwegs. Auf der folgenden flacheren Passage hält man sich rechts und erreicht so den obersten Punkt der Schlierwand.

  • Geeignet für: geübte Sportler*innen und Wanderer
  • Länge: 5,1 km Höhenmeter: 93 m (aufwärts) / 86 m (abwärts)
  • Schwierigkeit: schwer
  • Kondition: schwer
Zum Video