©
© Foto: Tourismusverband Hausruckwald/Andreas Zopf: Reitwege im Hausruckwald
Blick über die Hausruckwaldregion, im Tal liegt Neben, über der Nebelgrenze leuchten die Herbstbäume im Sonnenlicht.
Suche

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Wanderung Neue Welt


GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4872 Neukirchen an der Vöckla
Zielort: 4872 Neukirchen an der Vöckla

Dauer: 1h 47m
Länge: 6,3 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 131m
Höhenmeter (abwärts): 123m

niedrigster Punkt: 504m
höchster Punkt: 582m
Schwierigkeit: leicht
Kondition: leicht
Panorama: einzelne Ausblicke

Wegbelag:
Asphalt, Schotter

powered by TOURDATA

Der Ausgangspunkt des Wanderweges in die  "NEUE WELT"  (Nr. 114) ist das Ortszentrum von Neukirchen an der Vöckla.Vom Ortszentrum aus führt die Wanderstrecke nördlich in Richtung Wimm und zweigt am Ortsrand beim "Rutschen-Labyring" links in Richtung Hubertuskapelle ab.

Von dort aus führt er durch den weitläufigen und schattingen "Litzingerforst" in Richtung "NEUE WELT".

Aus Rücksicht auf die Jägerschaft sollte die Wanderstrecke nicht vor 7:00 Uhr und nicht nach 19:00 Uhr begangen werden!

Vom Ortszentrum aus führt die Wanderstrecke nördlich bis ans Ortsende. Beim Rutschen-Labyrinth, einer Station des Neukirchner Spielweges, zweigt die Weg nach links in Richtung Lippenholz ab. Entlang des Lippenholzes gibt es bis zur Hubertuskapelle zahlreiche sonnige oder schattig gelegene Rastbänke.

Bei der Hubertuskapelle geht der Weg in Richtung Süden zur Straße nach Pollhammeredt.

Gut hundert Meter weiter, am Beginn des Litzingerforstes ist rechts etwas versteckt die sogenannte "Rote Lacke".

Wenige Meter weiter führt der Weg rechts, anfänglich auf einer Forstraße, dann streckenweise auf Wanderwegen zu einer weiteren Forstrasse, die schließlich zur Verbindungsstraße Zuckau - Pollhammeredt führt.

Diese Straße wird überquert und weiter geht die Wanderstrecke auf der Straße Richtung NEUE WELT.

Die NEUE WELT, mit etliche Wohnhäusern, ist zur Gänze in das Waldgebiet des Litzingerforst eingebettet und stellt eine Art Waldinsel dar. Bevor man auf die Wiese kommt, führt der Wanderweg rechts leicht ansteigend und dann leicht absteigend wieder zur Verbindungsstraße Zuckau - Pollhammeredt.  Nun geht die Wanderstrecke gut markiert in Richtung Osten weiter.

Bevor man dann nach etlichen km das Waldgebiet verläßt, führt der Weg Richtung Norden zum "Wirt in der Spöck".

Vom "Wirt in der Spöck" geht die Wanderung wieder Richtung Süden leicht ansteigend in Richtung Lippenholz das man durchquert um wieder ins Ortszentrum zurück zu kommen.

Für die Erstellung der Routendaten bedankt sich der Tourismusverband Hausruckwald bei Sepp Einzenberger

Ausgangspunkt: Im Ortzentrum von Neukirchen an der Vöckla
Zielpunkt: Im Ortszentrum von Neukirchen an der Vöckla

Weitere Informationen:
  • Rundweg
  • Verpflegungsmöglichkeit

  • täglich geöffnet

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
Allgemeine Preisinformation

Kostenlos

  • Für Gruppen geeignet
  • Für Schulklassen geeignet
  • Für Kinder geeignet (jedes Alter)
  • Haustiere erlaubt
  • Für Senioren geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
  • Mit Kind geeignet
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Frühwinter

Nicht rollstuhltauglich. Das Objekt erfüllt nicht die gesetzliche ÖNORM.

Wanderung Neue Welt
Tourismusverband Hausruckwald
Kirchenplatz 4
4872 Neukirchen an der Vöckla

+43 7682 7155
info@tourismus-hausruckwald.at
www.tourismus-hausruckwald.at/
http://www.tourismus-hausruckwald.at/

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

Gasthof Frodlhof

Gasthof Frodlhof

Kirchenplatz 5, 4872 Neukirchen an der Vöckla

+43 7682 7105
kontakt@frodlhof.at
www.frodlhof.at

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4872 Neukirchen an der Vöckla
Zielort: 4872 Neukirchen an der Vöckla

Dauer: 1h 47m
Länge: 6,3 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 131m
Höhenmeter (abwärts): 123m

niedrigster Punkt: 504m
höchster Punkt: 582m
Schwierigkeit: leicht
Kondition: leicht
Panorama: einzelne Ausblicke

Wegbelag:
Asphalt, Schotter

powered by TOURDATA