© Foto: Tourismusverband Hausruckwald/Andreas Zopf: Reitwege im Hausruckwald
Blick über die Hausruckwaldregion, im Tal liegt Neben, über der Nebelgrenze leuchten die Herbstbäume im Sonnenlicht.

Landschaftsschutzgebiet Weyr-Welsern

Neukirchen an der Vöckla, Oberösterreich, Österreich
  • für jedes Wetter geeignet

Dieses mit 2,7 Hektar recht kleine Schutzgebiet liegt am Rand von Neukirchen an der Vöckla und hat seinen Namen nach den beiden Ortsteilen Weyr und Welsern. Ein Feuchtwald verbindet sich hier mit einer vor allem bei Vögeln beliebten Baum- und Strauchhecke.

Die etwa einen Viertelkilometer lange Hecke bietet vielen unterschiedlichen Vogelarten Unterschlupf und Nahrung zugleich. Eine Wiese liegt zwischen dieser Hecke und dem Feuchtwald, der überwiegend aus Erlen besteht. Er wird von einem naturnahen Bach durchflossen, der auch sumpfige Bereiche und kleine Tümpel bildet. Der einzige größere Teich ist zwar künstlich angelegt, fügt sich aber nahtlos in das Bild eines nur wenig vom Menschen genutzten Waldes ein, der auch viel natürliches und ökologisch wertvolles Totholz enthält.

  • frei zugänglich

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für jedes Wetter geeignet

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Gasthof Frodlhof

Gasthof Frodlhof

Kirchenplatz 5, 4872 Neukirchen an der Vöckla

Telefon: +43 7682 7105
E-Mail: kontakt@frodlhof.at
Web: www.frodlhof.at

Kontakt & Service


Landschaftsschutzgebiet Weyr-Welsern
Weyr-Welsern
4850 Neukirchen an der Vöckla

Ansprechperson

Gemeindeamt Neukirchen an der Vöckla
Kirchenplatz 4
4872 Neukirchen an der Vöckla

Telefon +43 7682 7155
E-Mailgemeinde@neukirchen-voeckla.ooe.gv.at
Webwww.neukirchen-voeckla.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA