© Foto: Tourismusverband Hausruckwald/Andreas Zopf: Reitwege im Hausruckwald
Blick über die Hausruckwaldregion, im Tal liegt Neben, über der Nebelgrenze leuchten die Herbstbäume im Sonnenlicht.

Etappe Römerradweg: Vöcklamarkt - Wels (Variante)

  • familientauglich

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Wegnummer: R6
Startort: 4890 Vöcklamarkt
Zielort: 4600 Wels

Dauer: 4h 13m
Länge: 62,2 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 338m
Höhenmeter (abwärts): 168m

niedrigster Punkt: 313m
höchster Punkt: 554m
Schwierigkeit: leicht
Kondition: mittel
Panorama: einige Ausblicke

Wegbelag:
Asphalt

powered by TOURDATA

Zwischen den Tälern der Flüsse Vöckla, Ager und Traun windet sich der Römerradweg durch die Landschaft des Voralpenlandes.

Wir starten in Vöcklamarkt, vorbei an der Schmalspurbahn weiter durch das Tal der Dürren Ager über Haunolding nach Timelkam. Von dort sind es nur noch 7 Kilometer bis in die Bezirksstadt Vöcklabruck.
Wir verlassen Vöcklabruck und halten uns entlang der Bahngleise um Attnang-Puchheim zu erreichen. Weiter geht es am Römerradweg dann nach Schwanenstadt, wo wir dem Fluss Ager folgen und nach ca. 7 Kilometern Lambach erreichen. Das Benediktinerstift Lambach mit Bibliothek und Fresken ist eine Pause wert. Ein Abstecher nach Bad Wimsbach zum Tempus- Museum der Archäologie und der Villa Rustica bringen weitere interessante Fakten zu den Römern. Weiter in Ufernähe der Ager am Wasserkraftwerk vorbei führt uns der R6 nach Wels.

Ausgangspunkt: Vöcklamarkt
Zielpunkt: Wels

Bahnhof Attersee - Atterseebahn

Attersee Bahn – Die Lokalbahn von Vöcklamarkt nach Attersee: Auf der Strecke von Vöcklamarkt nach Attersee bietet die Atterseebahn zeitgemäße Mobilität für Schüler, Pendler und Ausflugsgäste. Neben den planmäßigen Fahrten stehen auch diverse Sonderfahrten auf dem Programm: Zum Beispiel Keltenzug – das Abenteuer für kleine…

Bauernkriegdenkmal Haushamerfeld

Das Bauernkriegdenkmal auf dem Haushamerfeld. Am 15.Mai 1625 ließ der Statthalter Adam Graf von Herbertstorff hier unter der Haushamer Linde 36 Bauern und Bürger aus den Pfarren Frankenburg, Gampern, Neukirchen, Pöndorf und Vöcklamarkt ohne Verhör um ihr Leben würfeln um ein…

Heimathaus Vöcklabruck

Im ehemaligen Benefiziatenhaus, neben der Stadtpfarrkirche, ist seit den dreißiger Jahren dieses Jahrhunderts das Heimathaus untergebracht. Gezeigt wird ein Querschnitt durch das bäuerliche und bürgerliche Leben, wobei der Besucher auf engstem Raum Vergleiche zwischen einer…

Römervilla Rustica - Ausgrabungsstelle

Als eines der letzten sichtbaren Zeichen geschichtlicher Vergangenheit des Marktes Bad Wimsbach-Neydharting liegen im Totenhölzl - etwa 1 km vom Ortsrand entfernt - die Mauerreste eines römischen Landhauses, einst Teil einer großangelegten Siedlung, errichtet etwa 160 n.Chr. …

Schloss Puchheim

Schloss Puchheim

Das Schloss Puchheim beherbergt heute die Landesmusikschule, die Turmgalerie, das Pfarrzentrum, das Maximilianhaus und das Redemptoristenkloster. Vor ca. 800 Jahren entstand in Puchheim eine sogenannte Feste, welche im Jahre 1585 völlig abbrannte. Von den Pollheimern wurde das…

Stadtmuseum Wels - Burg

Stadtmuseum Wels - Burg

Das Stadtmuseum ist in der Burg Wels beheimatet.Kunst und Technik haben den Menschen von Anbeginn begleitet. Sie haben die gleiche Wurzel: Die schöpferisch gestaltende Fantasie. Siegfried Strasser beginnt seine künstlerische Laufbahn mit 31 Jahren, 1960, als Student an der Linzer Kunstschule, die er 1964 mit…

Tempus – Museum für Archäologie in Bad Wimsbach-Neydharting

Das Museum für Archäologie in Bad Wimsbach-Neydharting bildet einen Bogen von der Bronze- bis zur Neuzeit mit modernsten Gestaltungsmöglichkeiten. Das Museum für Archäologie in Bad Wimsbach-Neydharting bildet einen Bogen von der Bronze- bis zur Neuzeit mit modernsten…

Uhrmacherhandwerksmuseum und Heimatstube Vöcklamarkt

Eine rund 60 Jahre alte Uhrmacherwerkstätte bietet einen Einblick in die Handwerkskunst der alten Meister. Wer die Funktion und Technik der historischen Zeitmesser näher betrachten und kennen lernen möchte, ist hier genau richtig. Ein besonderer Höhepunkt ist die handgeschmiedete…

Wallfahrtsbasilika Maria Puchheim

Die zwischen 1886-1890 erbaute Wallfahrtskirche Puchheim wurde 1951 von Papst Pius XII zur Basilika minor erhoben. Bereits vor etwa 750 Jahren gab es in Puchheim eine Schlosskirche, die dem Hl. Georg geweiht war. Diese Kirche war sicherlich kleiner als die heutige…

Erreichbarkeit / Anreise

.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Etappe Römerradweg: Vöcklamarkt - Wels (Variante)
Tourismusverband Attersee-Attergau
Attergaustraße 63
4880 St. Georgen im Attergau

Telefon +43 7666 7719
E-Mailinfo@attersee.at
Webattersee-attergau.salzkammergut.at
https://attersee-attergau.salzkammergut.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Wegnummer: R6
Startort: 4890 Vöcklamarkt
Zielort: 4600 Wels

Dauer: 4h 13m
Länge: 62,2 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 338m
Höhenmeter (abwärts): 168m

niedrigster Punkt: 313m
höchster Punkt: 554m
Schwierigkeit: leicht
Kondition: mittel
Panorama: einige Ausblicke

Wegbelag:
Asphalt

powered by TOURDATA